Hier finden Sie uns

DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein
Kölner Str. 2
57072 Siegen

Telefon: 0271-2342943
Fax: 0271-2342944

E-Mail: mail@die-linke-siegen-wittgenstein.de

Bürozeiten:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag
    16.00 – 18.00 Uhr
  • Mittwoch und Freitag
    10.00 - 13.00 Uhr
 

DIE LINKE.Siegen-Wittgenstein auf facebook

 

Termine

DIE LINKE. Netphen lädt herzlich ein zum linken Bürgerdialog
22. Februar 2017 19:00 - 21:00
Sie haben was zu sagen? DIE LINKE. hört zu!
Wahlkreisversammlung
25. Februar 2017 14:00 - 15:00
Ort: Pfarrheim Im Mühlengrund 2 in 57520 Netphen-Eckmannshausen
Einladung zur Wahlkreisversammlung zur Landtagswahl 2017 für den Wahlkreis 127 Siegen-Wittgenstein II an die Mitglieder der Partei DIE LINKE aus Bad Berleburg, Bad Laasphe, Erndtebrück, Hilchenbach, Kreuztal, Netphen und Wilnsdorf - Wahl der Direktkandidatin/des Direkkandidaten.
Links trifft sich in Kreuztal
1. März 2017 19:00 - 21:00
Ort: Bürgertreff "Unter uns" - Kreuztal, Heesstr. 52
DIE LINKE.Kreuztal
am Mittwoch, den 1. März zu unserem monatlichen Stammtisch.
 

NRW gegen CETA

Eintragestellen für die Volksinitiative im Siegerland

  • Parteibüro in Siegen, Kölner Str. 2
  • Bücherkiste Siegen
    Bismarckstr. 3
  • Bürgertreff "Unter uns " in Kreuztal, Heesstr. 52

Weitere Infos zur Volksinitiave hier

und zum Siegener Bündnis gegen TTIP

 

DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein: Pressemeldungen

12. Februar 2017

DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein sucht neue/n Landtagskandidaten*in

Nach Rücktritt von Georg Sunke  Mehr...

 
20. November 2016

DIE LINKE. Netphen im Bürgergespräch

 Mehr...

 

Treffer 1 bis 2 von 89

 
 
 
 

Links vor, noch ein Tor!

"Es ist schön, wenn Sie bei uns austragen" und

"Oh, Sie kommen von den Linken?! Da nehmen wir gerne eine Zeitung" 

Viel positive Resonanz auf das Austragen der "Klar"

Das muss drin sein! Video zur Kampagne der Partei DIE LINKE

 
 

Solidarität mit der Bücherkiste

Unsere Buchhandlung in Siegen

Warum wir unsere Bücher in der Bücherkiste kaufen, erfahren Sie hier

Buchhandlung Bücherkiste GmbH
Bismarckstr. 3
57076 Siegen
Telefon: 0271 45135
Telefax: 0271 790585
buecherkistesiegen@online.de

 

Hier ist DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf der Website des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein der Partei DIE LINKE.

Sie finden auf den folgenden Seiten zahlreiche Informationen über uns als Partei, unsere Positionen und Aktionen. Die Seiten sollen Sie informieren. Wir möchten Sie aber gleichzeitig auch begeistern und einladen bei uns mitzumachen. Unsere Partei braucht Sie! Denn nur gemeinsam kommen wir dem Ziel einer sozialen, gerechten und friedlichen Welt auf die Spur.

Machen Sie mit!

Alle werden Schwarzfahrer! Busse und Bahnen zum Nulltarif!

Öffentliche Veranstaltung des Kreiverbandes DIE LINKE Siegen-Wittgenstein mit den Fraktionen im Kreistag und im Rat der Stadt Siegen und den Landtagskandidatinnen Anja Vorspel und Melanie Becker

Donnerstag, den 2. März 2017 um 18.30 Uhr im Kleinen Saal der Bismarckhalle in Siegen-Weidenau

Mobilität bedeutet Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und Zugang zu Gütern. DIE LINKE tritt für eine flexible, ökologische und barrierefreie Mobilität für alle Menschen ein. Die autogerechte Verkehrspolitik der letzten Jahrzehnte hat NRW in die Sackgasse geführt. Deswegen kämpft DIE LINKE für eine radikale Wende. Wir fordern soziale und ökologische Mobilität für alle. Eine Schlüsselfunktion hat dabei der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV). Der ÖPNV muss ausgebaut werden.

Besonders im ländlichen Raum ist das Netz zusammengestrichen oder ausgedünnt worden, so dass ein Auto für die Menschen oft unverzichtbar ist. Wenn die Pendlerinnen und Pendler mit dem Auto zur Arbeit fahren, kommt es in den Städten zum Verkehrsinfarkt. Schlechte Luft, Lärm und Staus belasten die Menschen und die Umwelt. Insbesondere im Bereich des Nahverkehrs mit Bussen und Bahnen muss ein attraktives Streckenangebot angeboten werden, um eine Alternative zum Individualverkehr bieten zu können. Im Kreis Siegen-Wittgenstein hat unsere Kreistagsfraktion die Diskussion zur Frage einer bezahlbaren Mobilität für alle Bürgerinnen und Bürger erneut angestoßen. Herausgekommen ist die sog. „Mobilitäts-Card“ für Bezieher von Transferleistungen (z. B. „Hartz IV“ oder „Grundsicherung im Alter“), die mit 29,90 Euro im Monat aber immer noch zu teuer ist, um als „Sozialticket“ bezeichnet zu werden.

Für Schülerinnen und Schüler im Kreisgebiet gibt es ein kostenloses Ticket für die Nutzung von Bussen und Bahnen, einen solchen „Nulltarif“ wollen wir für alle Menschen – unabhängig von der persönlichen Einkommenssituation. Ist das überhaupt finanzierbar? Denn natürlich verursacht der ÖPNV Kosten (z. B. Löhne, Betriebskosten usw.), die aufgebracht werden müssen. Auf unserer Veranstaltung wollen wir aufzeigen, wie die Verkehrswende sozial und ökologisch funktionieren kann. Wir erklären das Konzept eines umlagefinanzierten ÖPNV und zeigen Beispiele, wo dies schon erfolgreich funktioniert. Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger ein, gemeinsam mit Vertretern unserer Fraktionen im Rat der Stadt Siegen und im Kreistag über unser Verkehrskonzept für die Zukunft zu diskutieren, wobei wir auch über die aktuelle Situation im Kreis Siegen-Wittgenstein sprechen wollen.


Flyer als Download

Direktkandidatin gewählt

Am vergangenen Freitag (20.01.2017) fand in der Siegerlandhalle die Wahlversammlung des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein der Partei DIE LINKE zur Wahl eines/r Direktkandidaten*in für die Listenplatzbewerbung für die Bundestagswahl im September 2017 statt. Dabei setzte sich die 58-jährige Apothekerin und stellvertretende NRW-Landessprecherin Sylvia Gabelmann aus Siegen mit klarer Mehrheit durch.

Ich möchte nicht nur die Köpfe, sondern auch die Herzen der Menschen erreichen und ihnen Mut machen, sich gemeinsam mit der LINKEN für eine sozial gerechte und friedliche Welt für alle einzusetzen. Ich stehe für ein eigenständiges Profil der Partei DIE LINKE und für klare Rote Haltelinien im Landtags- und im Bundestagswahlkampf“, so Sylvia Gabelmann.

Von der Wahlkreisversammulung des Kreisverbandes DIE LINKE in Siegen geht ein eindeutiges Signal für eine Politik aus, die eine Umverteilung von oben nach unten anstrebt. Eine Politik, die die Interessen der Menschen in den Mittelpunkt stellt und nicht die von Banken und Konzernen.

Wir stellen unsere Kandidat*innen vor:



"Je stärker wir sind, umso stärker wird die Stimme für soziale Gerechtigkeit wieder im Landtag hörbar sein."

Mehr über Özlem Alev Demirel

Veranstaltungen und Aktionen
25. Januar 2017

Sahra Wagenknecht als Gast des Franz-Böhm-Kollegs der Universität Siegen

 Mehr...

 
26. Oktober 2016

Dem Terror Widerstehen - Den Sieg sichern - Kobane helfen

Die tapferen Menschen von Kobani/Rojava brauchen unsere Unterstützung Mehr...

 
6. Oktober 2016

Das war der 17. September in Köln!

Demonstration gegen Ceta und TTIP Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 41